You are here

Other News

Leave blank for all. Otherwise, the first selected term will be the default instead of "Any".

Neuss: Führung erklärt Legionslager

Translate Title: 
Neuss: Guide explains Legionary camp
German
Snippet: 
Es wird erst im 9. Jahrhundert als "Niusa" wieder erwähnt, ein Zollposten am Rhein. Ein Blick auf die römische Vergangenheit von Neuss ermöglicht ...
Translate Snippet: 
It is a customs post on the Rhine first mentioned in the 9th century as "Niusa" again. A look at the Roman past of Neuss provides...
Body: 
Neuss. Eine Rekonstruktion erinnert an die Anfänge von Neuss. Von Ludger Baten Hubert Derrez erinnerte in seinem Neusser Heimatlied daran, wie alles anfing: "Römer zogen einst durch unser Land, bauten eine schöne Stadt ..." Richtig. Die Geschichtsschreibung der Neusser beruft sich darauf, dass um 16 v. Chr. Legionen des römischen Kaisers Augustus den Niederrhein besetzten. Sie bauten "dort, wo die Erft den Rhein begrüßt", ihre ersten Militärlager. An der strategisch sehr wichtigen Süd-Nord-Achse errichteten sie das Legionslager "Novaesium", in dem zur Blütezeit rund 6500 Soldaten stationiert waren. Wer sich an die Wiege der Neusser Geschichte führen lassen will, der wird einen Raum im Commundo-Hotel als wahre Fundgrube erleben. Dort wird...
Translate Body: 
Neuss. A reconstruction is reminiscent of the beginnings of Neuss. By Ludger asked Hubert Derrez recalled in his Neuss home song, how it all began: "Romans once marched through our country, built a beautiful city..." Right. The historiography of the Neuss refers to that around 16 BC, legions of the Roman Emperor Augustus occupied the lower Rhine. They built their first military camp, "where the Erft welcomes the Rhine". They built the camp "Novaesium" in its heyday around 6500 soldiers were stationed on the strategically vital South-North axis. Who want to leave at the cradle of the Neuss lead story, which will experience a room at Europaallee-hotel as a real treasure trove. There is...
Link to Story: 

Der schiefe Dom von Zwickau wird saniert

Translate Title: 
The inclined dome of Zwickau being redeveloped
German
Snippet: 
... über alten Schächten senkt. Als wesentlicher Grund gilt nach neuesten Erkenntnissen aber das mangelhafte Fundament aus dem 15. Jahrhundert.
Translate Snippet: 
... lower about old Bay. The defective Foundation of the 15th century is considered to be the main reasons according to latest findings but.
Body: 
Diese Sicherungsmaßnahmen kosten rund 100.000 Euro. Danach beginnen Arbeiten am alten Kirchenfundament. Dombaumeister Michael Kühn sagte: "Wir werden die Fundamente ertüchtigen, wir werden sie gegebenenfalls erweitern, damit die Stabilität wieder erreicht wird." Der Dom könne aber nicht wieder gerade gerückt werden, die Neigung bleibe, stellt er klar. Aber dem langsamen Wegkippen in Richtung Rathaus soll mit dem sanierten Fundament ein Ende gesetzt werden. Das Kirchengebäude hat sich bereits um 34 Zentimeter geneigt. Würde es so weitergehen, seien große Schäden am Bauwerk zu befürchten, so Kühn.Die Schieflage war anfangs vor allem auf den Steinkohlenbergbau zurückgeführt worden, weil sich das Gelände über alten Schächten senkt. Als wesen...
Translate Body: 
These precautionary measures cost around 100,000 euros. Then start working on the old foundations of the Church. Cathedral master builder Michael Kühn said: "we will enrich the foundations, we will expand it if necessary so that the stability is restored." The DOM could but not again just be moved, the tendency remains, he makes it clear. But put an end to be with the reconstructed Foundation the slow tipping towards City Hall. The church building has tilted already to 34 centimeters. Would it go on, be major damage to the building to worry about so Kühn.Die imbalance was been attributed initially mainly on the coal because settles the grounds of old shafts. As engineering...
Link to Story: 

Issumer Turm in Krefeld: Sotheby's verkauft Linner Turmburg für 1,7 Millionen Euro

Translate Title: 
Issumer Tower in Krefeld: Sotheby's sold Linner Tower Castle for 1.7 million euros
German
Snippet: 
Der Issumer Turm in der Nähe der Burg Linn stammt aus dem 14. Jahrhundert und steht unter Denkmalschutz. Rund 100 Jahre befand sich die ...
Translate Snippet: 
The Issumer Tower near the Castle Linn dating back to the 14th century and stands under monumental protection. It was about 100 years...
Body: 
Krefeld. Der Issumer Turm in der Nähe der Burg Linn stammt aus dem 14. Jahrhundert und steht unter Denkmalschutz. Rund 100 Jahre befand sich die Immobilie bis 2010 im Besitz der Stadt Krefeld. Jetzt soll sie erneut verkauft werden. Von Norbert Stirken Ein aus dem Geldrischen stammender Ritter von Issum soll der kleinen Turmburg mit seinen Hofgebäuden in Linn im 14. Jahrhundert den Namen gegeben haben. Die Mauern des dreigeschossigen wehrhaften Bauwerks aus der alten Stadtmauer sind mehr als einen Meter dick. Erstmalig schriftlich erwähnt wurde der Besitz und der Lehensnehmer Simon von Aldenbrüggen im Jahr 1430. Der letzte adlige Eigentümer war Konstantin Graf von Hallberg, der das Anwesen im 19. Jahrhundert an einen Linner Schreinermeist...
Translate Body: 
Krefeld. The Issumer Tower near the Castle Linn dating back to the 14th century and stands under monumental protection. About 100 years the real estate was located until 2010 in the possession of the city of Krefeld. Now she will be sold again. By Norbert Stirken a from the guelders Knight of Issum to gave the name of the small Tower castle with his farm buildings in Linn in the 14th century. The walls of the three-storey fortified building from the old city walls are more than one metre thick. Mentioned for the first time in writing the possession and the fief workers was Simon from Aldenbrüggen in the year 1430. Konstantin Graf von Hallberg, was the last noble owners of the estate in the 19th century to a lame Schreinermeist...
Link to Story: 

Zum Rolandfest ist alles wieder zu

Translate Title: 
Roland Festival, everything is back
German
Snippet: 
Nach Angaben von Grabungsleiter Manfred Böhme erhofft er sich weitere Funde zu einer zweiten Markthalle, die im 14. Jahrhundert gebaut worden ...
Translate Snippet: 
According to excavations Director Manfred Böhme he hoped to more discoveries to a second market Hall, in the 14th century have been built which...
Body: 
Noch bis September werden in Stendal die Grabungen am Marktplatz andauern. F? das Traditionsfest wird eine Pause gemacht. Stendal l Angesichts der Bedeutung der archäologischen Funde stellt sich zwangsläufig die Frage, wie diese künftig Interessierten zugänglich gemacht werden sollen? Eine Variante scheidet allerdings aus, wie Oberbürgermeister Klaus Schmotz (CDU) gestern sagte. Es wird keine Scheibe auf dem Marktplatz geben, die einen authentischen Einblick in den Untergrund gibt. Dies wäre nicht im Sinne des Architekten, der die Marktplatzumgestaltung entworfen hat und sei auch deswegen nicht praktikabel, weil derartige Scheiben schnell zerkratzen, eine Unfallgefahr bergen und schnell unansehnlich aussehen, sagte Schmotz. „Wir haben ja...
Translate Body: 
The excavations at the market place will continue until September in Stendal. F? the traditional feast is made a break. Stendal l given of the importance of the archaeological findings inevitably arises the question of how these future interested parties should be made available? However, a Variant resigns as Mayor Klaus Schmotz (CDU) said yesterday. There will be no washer on the market square, which provides an authentic insight into the underground. This would not be the meaning of the architects who designed the marketplace transformation and was therefore not practicable because such discs fast scratch, pose a risk of accident and quickly unsightly look, Saif said. "We have...
Link to Story: 

Spannende Grabungen auf Stendaler Marktplatz

Translate Title: 
Exciting excavations on Stendaler marketplace
German
Snippet: 
Auf dem Markt in Stendal wurden Reste von zwei Kaufhäusern aus dem 12. und 14. Jahrhundert freigelegt, ein Backziegelbau und eine bis zu 60 ...
Translate Snippet: 
On the market in Stendal, were remains a back brick and one up to 60 uncovered by two department stores from the 12th and 14th centuries...
Body: 
Marktplatz bereits in früheren Jahrhunderten sehr belebt Böhme war zunächst davon ausgegangen, dass der Stendaler Markt ehemals eine große freie Fläche wie heute gewesen war. Aber weit gefehlt. Er und sein Team stießen auf eine Vielzahl von Resten von Buden und Marktständen, die teils schon vor den historisch bedeutenden Kaufhäusern auf jenem Platz standen. Mächtige Balken wurden entdeckt, Teile eines Holzbodens zum Beispiel. Und jede Menge Funde wurden geborgen: Knochensplitter, Keramikscherben, eine erste Münze. Der Erhaltungszustand ist erstaunlich gut. An jahrhundertealten Lederresten sind noch die Poren zu erkennen, aus Abfallgruben geborgenes Heu und Stroh wirkt noch fast frisch, oxydiert aber in wenigen Minuten. Unterstützung von ...
Translate Body: 
Marketplace already in earlier centuries very animated Böhme was initially assumed that the Stendaler market had formerly been a large free area as it is today. But far from. He and his team encountered a variety of remains of stalls and stalls which were partly before the historically significant department stores on that place. Powerful beams were discovered parts of a wood floor for example. And lots of finds have been recovered: bone fragments, pottery shards, a first coin. The State of preservation is amazingly good. On centuries-old remains of leather, even the pores are to realize for hay safe from waste pits and straw is still almost fresh, but oxidizes in a few minutes. Support of...
Link to Story: 

Flüchtlinge bei archäologischen Ausgrabungen in Stendal

Translate Title: 
Refugees during archaeological excavations in Stendal
German
Snippet: 
Auf dem Areal wurden Reste von zwei Kaufhäusern aus dem 12. und 14. Jahrhundert freigelegt. Bei einem Gebäude handelte es sich um einen ...
Translate Snippet: 
On the grounds, remains were uncovered by two department stores from the 12th and 14th century. A building was a...
Body: 
Foto: dpa Stendal (dpa/sa) - Bei archäologischen Ausgrabungen zur Stadtgeschichte in Stendal arbeiten zwölf Flüchtlinge mit. «Es ist ein sehr gutes Arbeiten, die Menschen sind enorm an der Geschichte interessiert», sagte Grabungsleiterin Susanne Friederich am Dienstag bei der Präsentation der ersten Ergebnisse. «Das ist praktische Integration.» Die Flüchtlinge kommen aus Syrien, Afghanistan und Indien. Das Pilotprojekt kam im Zuge einer Vereinbarung zwischen der Hansestadt Stendal und dem Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt (Halle) zustande. Auf dem Areal wurden Reste von zwei Kaufhäusern aus dem 12. und 14. Jahrhundert freigelegt. Bei einem Gebäude handelte es sich um einen Backsteinziegelbau, bei dem anderen um e...
Translate Body: 
Photo: dpa Stendal (dpa/sa) - archaeological excavations to the history of the city of Stendal work twelve refugees. «It is a very good work, people are very interested in the history», excavation Director Susanne Friederich said on Tuesday at the presentation of the first results. "This is practical integration." The refugees come from Syria, Afghanistan and India. The pilot project came in the wake of an agreement between the Hanseatic City of Stendal and the State Office of historic preservation and archaeology Saxony-Anhalt (Halle). On the grounds, remains were uncovered by two department stores from the 12th and 14th century. A building was a brick brick building, the other e...
Link to Story: 

Wegberg: Motte Alde Berg soll vor Verfall geschützt werden

Translate Title: 
Wegberg: Motte ALDE mountain should be protected from foreclosure
German
Snippet: 
Die Motte stammt aus dem 13. Jahrhundert und wurde 1980 als schützenswertes Bodendenkmal anerkannt. Um den Alde Berg vor einem Verfall zu ...
Translate Snippet: 
The motte dating back to the 13th century and has been recognized as worthy ground monument in 1980. The ALDE mountain before a decline to...
Body: 
Wegberg. Die Maßnahme wird durch das Interreg-Programm gefördert. Die Stadt beteiligt sich mit 25.200 Euro. Die Motte Alde Berg im Wald zwischen Arsbeck und Dalheim soll vor dem Verfall gesichert und touristisch ertüchtigt werden. Darüber informierte Ulrich Lambertz vom Stadtmarketing während der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und -planung. Der Alde Berg in der Nähe des Raky-Weihers gilt als eine der größten und besterhaltenen frühmittelalterlichen Burghügel zwischen Maas und Rhein. Allerdings ist der Erhalt des historisch bedeutsamen Kulturgutes durch Bodenerosion und Verwitterung bedroht. Die Motte stammt aus dem 13. Jahrhundert und wurde 1980 als schützenswertes Bodendenkmal anerkannt. Um den Alde Berg vor einem Verfall ...
Translate Body: 
Wegberg. The measure is supported by the INTERREG programme. The city participates with 25,200 euros. The moth ALDE mountain in the forest between Arsbeck and Dalheim should be secured before the expiration and upgraded tourism. Additionally, Ulrich Lambertz from city marketing informed during the session of the Committee for city development and planning. The ALDE mountain in the vicinity of the Raky pond is considered to be one of the largest and best preserved early medieval hillfort between Maas and Rhine. However, the preservation of historically significant cultural property through soil erosion and weathering is threatened. The motte dating back to the 13th century and has been recognized as worthy ground monument in 1980. The ALDE mountain of decline...
Link to Story: 

In Pfungstadt wird das Kirchturmdach saniert

Translate Title: 
The Church roof to be rehabilitated in Pfungstadt
German
Snippet: 
... Balken steht inzwischen fest, dass im Turm auch Balken von Vorgängerbauten aus dem 15. und sogar aus dem 12. Jahrhundert verbaut wurden.
Translate Snippet: 
... Bar it is clear now that in the Tower also beams were installed by predecessor buildings from the 15th and even from the 12th century.
Body: 
Von Claudia StehlePFUNGSTADT - Die Turmspitze der Martinskirche in Pfungstadt ist am Mittwochmorgen abgebaut worden. Ein Kran hat den goldenen Hahn, das Kreuz den h?zernen ?Kaiserstiel? abgenommen. Die Arbeiten sind Teil der Turmsanierung. ?er der evangelischen Kirche in Pfungstadt schwebt am Mittwochmorgen eine Drohne. Vor dem Gotteshaus sehen Zuschauer. Sie beobachten eine besondere Bauma?ahme. Die Spitze des Kirchturms mit goldenem Hahn, Kreuz und dem Kaiserstiel aus Holz wird abmontiert. Zun?hst wird der Hahn abgebaut. Dann l?st ein Kran das f?f Meter hohe Kreuz sanft in die Tiefe schweben. Nach und nach folgen die h?zernen Elemente der darunter liegenden Turmkugel, zuletzt der sogenannte Kaiserstiel. URALTE BALKENDen rund 37,50 Mete...
Translate Body: 
By Claudia StehlePFUNGSTADT - the Spire of St. Martin's Church in Pfungstadt has been removed on Wednesday morning. A crane has the golden rooster, the cross the h? zernen? Emperor stalk? taken off. The works are part of the renovation of the tower. ? He floats on Wednesday morning of the Evangelical Church in Pfungstadt a drone. Viewers watch in front of the House of God. Watch a special Bauma? grid. The top of the steeple with Golden cock, cross and the Emperor handle of wood is removed. Zun? Vaida, the tap is broken down. Then l? st a crane the f? f m high cross gently floating in the depth. After follow the h? zernen elements which including the Tower ball, most recently the so-called Emperor stalk. ANCIENT BALKENDen about 37.50 mete...
Link to Story: 

St. Peter wurde in Urzeit auf Fels gebaut

Translate Title: 
In primeval times, St. Peter was built on rock
German
Snippet: 
Immerhin stammt dieses Becken aus dem 12. Jahrhundert und die Seitenkapelle, in der es steht, ist der älteste Teil der Pfarrkirche und könnte sogar ...
Translate Snippet: 
After all, this pool comes from the 12th century and the side chapel in which it stands, is the oldest part of the Church and could even...
Body: 
Dafür gibt es aber keine gesicherten geschichtlichen Belege. Dennoch gehört die Zingsheimer Kirche zu den ältesten im Lande, wurde sie doch 1131 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Ein Umstand, den der unbefangene Besucher kaum vermuten würde. Denn der Raum, in dem normalerweise die Gottesdienste gehalten werden, macht einen eher nüchternen Eindruck. Kein Wunder, schließlich wurde dieser Teil erst 1963 an die alte Kirche angebaut. Dieser alte Teil ist durch drei Tore im nördlichen Teil der Kirche erreichbar und rückte jetzt ins Blickfeld der Öffentlichkeit. »Wir mussten hier unbedingt etwas tun, das wäre keine 50 Jahre mehr gut gegangen«, sagt Josef Hansen, zweiter Vorsitzender des Kirchenvorstands. Er spielt damit auf eine aufwändige San...
Translate Body: 
There is but no safe historical evidence. However, the Zingsheimer Church is one of the oldest in the country, it was mentioned yet 1131 for the first time. A fact that the broad-minded visitors would hardly suspect. Because the room in which the services are normally kept, makes a more sober impression. No wonder, after all this part was built until 1963 at the old church. This old part is accessible via three gates in the northern part of the Church and now brought to the attention of the public. "We had to do something here necessarily, it might have more well no 50 years", says Josef Hansen, Vice Chairman of the lay. He plays on a costly San.
Link to Story: 

“I'll Stick With Exactly What I Said.” Slavs and Tatars Mirrors for Princes

English
Snippet: 
This text heralds from a body of political writing for future rulers in the Christian and Muslim worlds during the Middle Ages called “mirrors for princes.
Body: 
BLAFFER ART MUSEUM | JANUARY 16 – MARCH 19, 2016 “It is not a question of speaking a language as if one was a foreigner, it is a question of being a foreigner in one’s own language.” —Gilles Deleuze and Claire Parnet, Dialogues II (1977) Here is the scene: in the middle of the space, a giant, untouched Persian rug. Hexagonal patterns in maroons, reds, and blacks across the carpet’s surface area. To the left, twelve low-lying speakers housed in mirrored Plexiglas shells constructed in the shape of what look almost like small crosses resting on their sides. Opposite the sound installation on the other side of the rug, an empty music stand with heavy steel leaves. High up on the wall behind the stand, another rug—this time with the followin...
Link to Story: 

Pages